db

Institutsambulanz

Die Einrichtung

Rabenstrasse-6-20100616Die Sozialpsychiatrische Institutsambulanz der BRÜCKE bietet umfassende ambulante medizinische Behandlung und Rehabilitation psychiatrisch erkrankter Menschen.

Das Angebot

Das Behandlungsteam der Ambulanz wird gebildet durch einen Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, eine sozialpsychiatrisch ausgebildete Krankenschwester, eine Sozialarbeiterin und eine Arzthelferin. Weiteres Fachpersonal aus den Bereichen psychologische Psychotherapie und Ergotherapie kannim Einzelfall hinzugezogen werden.

Die Patienten suchen die Ambulanz zu vertraulichen Einzelgesprächen und zur medizinischen Behandlung auf. Weiterhin besteht die Möglichkeit der Teilnahme an verschiedenen soziotherapeutischen Gruppen sowie der gezielten Einzelförderung durch Überweisung. Die enge Kooperation innerhalb des Behandlungspersonals ermöglicht eine umfassende Diagnostik, Behandlung und Förderung der Patienten

Die Finanzierung

Tagesklinik-20100604-_MG_8622HDRDie Behandlung wird – sofern eine der untenstehenden Voraussetzungen erfüllt ist – durch die Krankenkassen finanziert. Die Möglichkeit der Inanspruchnahme ist abhängig von Art, Dauer und Schwere der Erkrankung.

Angesprochen werden Patienten, die einer ambulanten psychiatrischen oder psychotherapeutischen Behandlung bedürfen, mit:

  • schwerer Erkrankung
  • häufiger Erkrankung
  • verschiedenen Erkrankungen, die gleichzeitig bestehen
  • häufigen Behandlungsabbrüchen
  • häufigen und langen stationären Behandlungen
  • umfangreichem Hilfebedarf in Krisensituationen
  • sozialer Instabilität

Im Interesse der optimalen Betreuung und Zusammenarbeit sind regelmäßig Absprachen mit den niedergelassenen Ärzten erforderlich. Daher bitten wir in der Regel um Überweisung durch den Hausarzt oder einen Facharzt. Eine Behandlung ohne Überweisung ist im Einzelfall möglich.

Erreichbarkeit

Die Ambulanz befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Tagesklinik der BRÜCKE. Auch hierdurch besteht eine enge räumliche und personelle Verbindung zwischen den Angeboten der ambulanten, der teilstationären und der rehabilitativen Behandlung.

Sie erreichen uns persönlich täglich zwischen 8.00 und 16.30 Uhr.

In Krisenfällen steht Ihnen die Notfallambulanz der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums/ Station 5 (Tel: 0451/ 500 24 55) offen.

Kontakt

DIE BRÜCKE

Sozialpsychiatrische Institutsambulanz
Hüxtertorallee 41
23564 Lübeck

Telefon: 0451/ 300 937-50
Telefax: 0451/ 300 937-70

E-Mail: institutsambulanz@diebruecke-luebeck.de

Leitung: Dr. Dietmar Steege
Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag 8.00 – 16.30 Uhr
Freitag 8 – 13 Uhr

Standort-Info

Anfahrt s. Kartenausschnitt von openstreetmap.org

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Stadtverkehr Lübeck) erreichen Sie die Institutsambulanz über die Haltestellen „Hüxtertorallee“ sowie „Moltkestraße“. Verbindungsinformationen erhalten Sie unter www.scout-sh.de.