db

Presse

BRÜCKE dabei: Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen

Viele Menschengruppen werden aus unterschiedlichen Gründen aus der Gesellschaft ausgeschlossen. So kommt es z.B. durch die soziale oder ethnische Herkunft, sexuelle Orientierung oder das Aussehen, aber auch auf Grund von körperlichen, psychischen, seelischen und geistigen Verschiedenheiten zur Ausgrenzung. Auf der Suche nach neuen Wegen möchte das „Aktionsbündnis GEMEINSAM erLEBEN“ – u.a. mit Beteiligung der BRÜCKE

„BeTrain“ – Betriebliches Training bei der BRÜCKE

Seit September 2015 gibt es das Angebot „BeTrain“ unter dem Dach der BRÜCKE Lübeck. Was beinhaltet das Angebot und wie unterscheidet es sich von den bereits bestehenden Angeboten? BeTrain ist eine Trainingsmaßnahme für Kunden des Jobcenters und richtet sich an erwachsene Arbeitssuchende mit eingeschränkter Belastbarkeit von z.B. 3-5 Stunden pro Wochentag. In Teilzeit werden ein

Demo in Lübeck: „BundesteilhabeGesetz – So nicht!“

Für den 1. Dezember 2016 hatte der PARITÄTISCHE zu einer Protestaktion vor dem Treffen der „Arbeits- und Sozialministerkonferenz“ (Konferenzort im Radisson Hotel) in Lübeck aufgerufen, um die vielfachen Forderungen nach Änderung am „Bundesteilhabegesetz“ in seiner jetzigen Form zu unterstreichen. Dem Aufruf gefolgt waren ca. 300 Demonstranten, um ihrer Forderung nach Verbesserungen am Gesetzentwurf vor den

3.500 Demonstranten in Kiel fordern Änderungen am Bundesteilhabegesetz in seiner jetzigen Form

Am vergangenen Mittwoch (16.11.) haben rd. 3.500 behinderte und nicht-behinderte Menschen in Kiel gegen das geplante „Bundesteilhabegesetz“ in seiner jetzigen Form demonstriert und Änderungen durch den Gesetzgeber gefordert. Unter organisatorischer Führung des „Paritätischen Schleswig-Holstein“ hatten 16 Organisationen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen sowie der DGB zum Protest aufgerufen. Auch in anderen Städten (z.B. Hannover mit

BRÜCKE-Einrichtungen mit neuen Adressen

Um die Jahreswende 2016/2017 herum beziehen einige BRÜCKE-Einrichtungen neue Räumlichkeiten. Hier eine Übersicht über Termine und die neuen Adressen. Weitere Informationen zu den Einrichtungen finden sich auf dieser Webseite unter der Rubrik „Unsere Angebote“.   DIE BRÜCKE AVISTA – Berufliche Rehabilitation, Integration und Coaching Ab 15.12.2016 neue Adresse: Moislinger Allee 9, 23558 Lübeck Telefon: 0451/ 88971-0

BRÜCKE bedankt sich bei der FH Lübeck für eine Spende

Der Junior-Campus der Fachhochschule Lübeck hat am 10. November bei einer Veranstaltung im „Haus der Wissenschaft“ einen Spendenscheck an das Lübecker Kinderprojekt „Pampilio“ der BRÜCKE (Gemeinnützige therapeutische Einrichtungen) übergeben. Über Eintrittsgelder der FH-Veranstaltung „Mitmach-Phänomene“ (im Oktober in Lübeck) und andere Spenden waren insgesamt 1.677,25 Euro für Pampilio zusammen gekommen. Die Präsidentin der FH Lübeck, Dr.

BRÜCKE-AZUBIs schneiden im „Landeswettbewerb Hauswirtschaft“ sehr gut ab

Gratulation! Die beiden BRÜCKE-Azubis im Lehrberuf „Hauswirtschaft“, Vanessa Sack und Milena Bünning, haben am Samstag, dem 08.10.216, in Neumünster an den Landesmeisterschaften des „Landesverbandes hauswirtschaftlicher Berufe MdH Schleswig-Holstein und Hamburg e.V.“ teilgenommen und sehr gute Plätze erreicht. Motto des Wettbewerbs war: „Mehrgenerationenhaus – Neue Wege für Haus- und Wohngemeinschaften“. Unter dem Thema „Herbstfest im Mehrgenerationenhaus“

Freitag, 19.08.2016: Radeln gegen Depressionen – Machen Sie mit!

Mut-Tour 2016 macht Station in Lübeck  – Radeln Sie mit! Es geht wieder los: Am Freitag, dem 19. August, macht die bundesweite „Mut-Tour“ als Mitmach-Aktion unter dem Motto „Radeln gegen Depressionen“ ihre Station in Lübeck. Jeder kann mitradeln, Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Aktion beginnt um 13 Uhr mit Informationsständen und Trommelgruppe am Klingenberg, um

Bundesteilhabegesetz – „Lübecker Resolution“ verabschiedet

Am Dienstag, 21. Juni 2016, fand eine gut besuchte Informations- und Diskussionsveranstaltung zum geplanten Bundesteilhabgesetz in der „Gemeinnützigen“ in Lübeck statt. Eine Resolution mit Kritik am vorliegenden Gesetzesentwurf und der Aufforderung zur Nachbesserung unterschrieben 76 TeilnehmerInnen der Veranstaltung. Es sollen weitere Unterschriften gesammelt und an politisch verantwortliche Stellen weitergegeben werden. Resolution zum geplanten Bundesteilhabegesetz aus

Viel Kritik am Entwurf zum „Bundesteilhabegesetz“ – eine BRÜCKE-Veranstaltung informiert

Information, Austausch und Diskussion zwischen Betroffenen, Angehörigen, Fachkräften und Politikern sind die Ziele einer Lübecker Veranstaltung zum bevorstehenden „Bundesteilhabegesetz“ der Bundesregierung. Die für alle Interessierte offene Veranstaltung findet am Dienstag, den 21. Juni von 16 bis 19 Uhr im Großen Saal der Gemeinnützigen (Königstraße 5) statt. Organisiert wird sie von der „Inklusions-Arbeitsgruppe“ (psychiatrie-erfahrene Nutzer von


Seite 1 von 512345