db

Es leuchtet „dunkelbunt“

Jetzt leuchtet es „dunkelbunt“ im Restaurant PONS an der Untertrave. Vom 21. Juni bis 23. Oktober 2017 zeigt das Restaurant der BRÜCKE (An der Untertrave 71-73) in einer neuen Ausstellung Portraits und figurative Malerei der Künstlerin Astrid Wieckhorst. Der Titel der Ausstellung „dunkel.BUNT – Werke mit Acryl, Kohle & mehr“ beschreibt die Verschmelzung von „bunt, grau, farbenfroh & düster“, was zum einen eine Herausforderung ist, die Gegensätze eins werden zu lassen und zum anderen gehören sie für die Malerin zusammen. Diese Exposition ist Nummer 33 in einer langen Reihe von Ausstellungen verschiedener Künstler, die ihre Werke bereits im zum Arbeit- und Dienstleistungsnetzwerk (ADiNet) der BRÜCKE gehörenden Restaurant PONS präsentierten.

Astrid Wieckhorst ist  fasziniert davon, Gesichter und Menschen mit den unterschiedlichsten Materialen und Farben darzustellen. Die Malerei war schon immer ein Teil von Astrid. Ihr Ziel ist es, ihre Leidenschaft mehr und mehr auszubauen.

Malerin Astrid Wieckhorst vor einem Lieblingsbild

Malerin Astrid Wieckhorst vor einem Lieblingsbild

Der erste Schritt hierfür ist getan, denn dies ist ihre erste Ausstellung. Am liebsten greift sie zu Acrylfarben, Pastellkreide und Kohle. In dieser Ausstellung wird von allem etwas dabei sein, um die Vielfältigkeit der Malerin zu zeigen. Zukünftig möchte die Künsterin auch den Bereich Illustration weiter vertiefen. Auch aus diesem Bereich  werden einige Werke zu sehen sein.

Die Malerin wurde 1986 in der Nähe von Düsseldorf geboren und lebt in Lübeck. Astrid ist nicht nur eine tolle Malerin, sie gehört auch als Kauffrau im Gesundheitswesen zum Kreis der MitarbeiterInnen der BRÜCKE.

Eigene Homepage:  www.werk-lichtgrau.de

 

Kontakt

Wer alleine oder in einer Gruppe eine Kunstausstellung plant und einen geeigneten Raum sucht, kann sich gern bei ADiNET melden.

Ansprechpartner: Tilman Schomerus

An der Untertrave 71-73, 23552 Lübeck

Telefon 0451-397789-0

adinet@diebruecke-luebeck.de

Mehr unter www.diebruecke-luebeck.de