db

NDR1 Welle Nord zu Besuch bei der BRÜCKE

Anfang Juni 2014 hatte die BRÜCKE hohen Besuch im Tageszentrum in der Engelsgrube. Der NDR1 – Welle Nord – war für Recherchen und Hörfunkaufnahmen zu Gast. Anlass war eine fünftägige Reportagereihe des NDR-Hörfunks über ehrenamtliche Tätigkeiten bei sozialen oder sportlichen Einrichtungen in Schleswig-Holstein. Insgesamt wurden fünf Einrichtungen aus Schleswig-Holstein vorgestellt, jede einzelne einen ganzen Tag lang – und die BRÜCKE Lübeck war eine davon.

Als Reporter Hauke von Hallern bei der BRÜCKE eintraf, waren verschiedene Gesprächspartner schon bereit. Drei Laienhelferinnen, ein Betreuter und einige hauptamtliche Mitarbeiter sowie unser Geschäftsführer Frank Nüsse standen Rede und Antwort zur ehrenamtlichen Tätigkeit bei der BRÜCKE.

Ausgestrahlt wurden die Hörfunkbeiträge dann am 5. Juni bei NDR1 Welle Nord. Dort war die BRÜCKE und die ehrenamtliche Tätigkeit über den ganzen Tag verteilt das Schwerpunktthema. Auch auf der Webseite des NDR wurde die Arbeit der BRÜCKE vorgestellt.

NDR1-Reporter Hauke von Hallern im Gespräch mit Vertretern der BRÜCKE im Tageszentrum Engelsgrube

NDR1-Reporter Hauke von Hallern im Gespräch mit Vertretern der BRÜCKE im Tageszentrum Engelsgrube

Allen Beteiligten hat die Mitarbeit an den Hörfunkbeiträgen viel Freude gemacht.

Die BRÜCKE sagt herzlichen Dank an den NDR für das Interesse an unserer Tätigkeit.

 

In Zukunft gemeinsam als:

DIE BRÜCKE Lübeck und Ostholstein

Gemeinnützige therapeutische Einrichtungen GmbH

Logo DIE BRÜCKE Lübeck
Logo DIE BRÜCKE Ostholstein
X