db

Weltfremdheit – Fotografien von Ralf Urbschat

Neue Ausstellung bei der BRÜCKE: Unter dem Titel “Weltfremdheit” zeigt DIE BRÜCKE in ihrer Einrichtung “PONS Essen & Trinken” Fotos des Neustädter Fotografen Ralf Urbschat. Präsentiert werden Aufnahmen von Natur und Mensch im HDR-Stil, der Fotoaufnahmen wie Ölgemälde erscheinen läßt. Die Ausstellung ist bis August 2014 von Montag bis Freitag zwischen 11 und 15 Uhr im “PONS Essen & Trinken”, An der Untertrave 71-73 zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Ralf Urbschat fand mit 16 Jahren zur Fotografie – inspiriert durch seinen als Maler von Ölgemälden aktiven Vater. Auf dem Weg zu seinem eigenen foto­grafischen Ausdruck entdeckte er den HDR-Stil für seine Landschaftsaufnahmen. Ein immer wirkender Gestaltungswille führte zur intensiven Auseinandersetzung mit der Bildbearbeitung. Eine weitere Facette der Kreativität fließt durch das Interesse am Zeichnen in seine Fotografie ein.

Zum Ausstellungsort: Das „PONS Essen & Trinken“ ist eine gastronomische Einrichtung der BRÜCKE in Lübeck. Sie gehört zum „Arbeits- und Dienstleistungsnetzwerk“ (ADiNet) der BRÜCKE. Zum Konzept dieser Einrichtung gehören auch wechselnde Kunstausstellungen.

 

Dünenaufgang - ein Foto von Ralf Urbschat

Dünenaufgang – ein Foto von Ralf Urbschat

Unterstand - ein Foto von Ralf Urbschat

Unterstand – ein Foto von Ralf Urbschat