db

Wohngruppe „FRAUENWeGe“

Frauenwege-innen-web

Einleitung

Die sozialtherapeutische Wohngruppe ist eine teilstationäre Einrichtung, die sich speziell an Frauen richtet, die auf Grund von traumatischer Erfahrungen oder einer psychischen Erkrankung einen entsprechenden Schutzraum benötigen.

Die insgesamt 14 Plätze sind auf mehrere kleine Häuser und Wohnungen nahe der Lübecker Altstadt verteilt.
(Das Mitbringen eines Haustieres ist leider nicht möglich.)

Das Zusammenleben in der Wohngemeinschaft, die Gruppenangebote und die Bezugsbetreuung bieten Raum, um fortlaufend angemessene Interaktionen, soziale Kompetenzen und persönliche Ressourcen entwickeln und ausbauen zu können.

Die Betreuung findet in der Regel werktags in der Zeit von 8-16 Uhr, bzw. freitags 8-15 Uhr statt.

Der Zugang erfolgt über psychiatrische Krankenhäuser, niedergelassene Ärzte, andere Einrichtungen oder eigenständig. Die Wohngruppe kooperiert mit allen beteiligten Personen und Institutionen.

Die Zielgruppe

Aufgenommen werden können volljährige Frauen mit einer psychischen Erkrankung nach Klinikaufenthalt oder anderen vollstationären Maßnahmen. Sie sollten

  • ihr Leben so eigenständig gestalten können, dass sie abends, am Wochenende und an Feiertagen keine direkte Betreuung benötigen
  • ihren Alltag durch weitere Elemente wie z.B. Arbeits- und Beschäftigungsangebote, Ausbildung, Schulbesuch, ehrenamtliche Tätigkeit, Sportverein usw. ergänzend gestalten

Bei akuter Krise, Suizidalität, aktueller Essstörung, aktueller Suchtproblematik oder somatischer Erkrankungen bedarf es einer spezifischen stabilisierenden Behandlung, bevor es zur Aufnahme kommen kann.

Frauenwege-Hof-webDie Angebote

Die Wohngruppe verfügt über Einzelzimmer und Gemeinschaftsräume.

Die Betreuung umfasst u.a.:

  • Vertrauensfördernde Bezugsbetreuung
  • Einzelgespräche
  • Realitätsprüfung
  • Themenzentrierte Gesprächsgruppen
  • Gruppenaktivitäten
  • Kriseninterventionen
  • Achtsamkeit in der Alltagsbewältigung
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Lebens- und Zukunftsperspektiven

 

Die Ziele

Diese sind von Bewohnerin zu Bewohnerin individuell und unterschiedlich.

Schwerpunkte hierbei sind

  • Auseinandersetzung mit der Erkrankung und Bewältigungsstrategien
  • Bewusster Umgang mit eigenen Bedürfnissen, Möglichkeiten und Grenzen
  • Tages – Wochenstrukturierung, Freizeitgestaltung
  • Stärkung von Selbstsicherheit und Selbstvertrauen
  • Beziehungsgestaltung und konstruktiver Umgang mit Konflikten
  • Aktivierung und Förderung von Ressourcen, Selbständigkeit und Verantwortung

Das Teamfrauenwege-Garten-web

Die Betreuung erfolgt durch ein multiprofessionelles Team.

Die Kosten

Die Betreuungskosten werden in der Regel vom zuständigen Sozialhilfeträger übernommen (Eingliederungshilfe nach §§53/54 SGB XII). Den Lebensunterhalt und die Miete bestreiten die Bewohnerinnen aus eigenem Einkommen, Rente oder Sozialhilfemitteln.

Kontakt

DIE BRÜCKE
FRAUENWeGe
Sozialtherapeutische Wohngruppe für Frauen

Klappenstraße 31
23554 Lübeck

Telefon: 0451/ 480 65 43
Telefax: 0451/ 480 63 83

E-Mail: frauenwege@diebruecke-luebeck.de

Leitung: Marion Borch-Madsen
Bereichsleitung: Kathrin Roßberg

Standort-Info

Anfahrt s. Kartenausschnitt von openstreetmap.org.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Stadtverkehr Lübeck) erreichen Sie die Wohngruppe FRAUENWeGe über die Haltestelle „Adlerstraße“. Verbindungsinformationen erhalten Sie unter www.scout-sh.de.

Weitere Informationen

Informationen über Angebote für seelisch erkrankte Frauen bei der Brücke Ostholstein finden Sie hier.