db

Kurzer Weg 9 – am Stadtrand

Einleitung

Wohnen - DIE BRÜCKE Die sozialpsychiatrische Wohn- und Betreuungseinrichtung Kurzer Weg 9 bietet langfristige Betreuung für Menschen, die psychisch erkrankt sind und umfassende Hilfe benötigen. Das Wohnhaus ist eine vollstationäre Einrichtung der Eingliederungshilfe (nach §§53,54 SGB XII).

Durch die Integration von aufeinander abgestimmten Hilfen in den verschiedenen Lebensbereichen wird ein schützender, anregungsreicher und strukturierender Rahmen geboten, der die Stabilisierung und Entwicklung der Bewohnerinnen und Bewohner fördert.

Die Betreuung ist charakterisiert durch ein hohes Maß an Alltagsnähe und Individualität. Der Schwerpunkt liegt auf einer strukturierten Lebensgestaltung mit größtmöglicher Selbständigkeit und Selbstbestimmung und auf der Sicherung, Entwicklung und Verbesserung der Lebensqualität.

Die Bewohnerinnen und Bewohner erhalten entsprechend ihres jeweiligen Hilfebedarfs begleitende und fördernde sozialpsychiatrische Leistungen. Unter ihrer Mitwirkung werden Hilfepläne erstellt und Betreuungsabsprachen getroffen.

Neben 33 Wohnplätzen in der Kerneinheit stehen 13 Außenhausplätze bei gleichem vollstationären Leistungsangebot zur Verfügung. Sie ermöglichen mehr Eigenständigkeit und Eigenverantwortung bei Erhalt und Förderung der lebenspraktischen Kompetenzen.

Die Wohneinrichtung liegt am Stadtrand von Lübeck in guter Wohnlage. Es besteht eine gute Busverbindung in die Innenstadt; der Ortskern von Stockelsdorf mit Einkaufsmöglichkeiten, ärztlicher Versorgung und Freizeitmöglichkeiten ist gut zu Fuß erreichbar.

Zielgruppe

Aufgenommen werden Männer und Frauen mit einer chronischen seelischen Erkrankung.

Der Altersschwerpunkt liegt im mittleren/ höheren Lebensalter.

Bei Interesse kann ein unverbindlicher Info-Termin vereinbart werden.

Das Angebot

Wohnen

  • Einzelzimmer, als Appartement oder in kleinen Wohnbereichen, auf Wunsch grundmöbliert.

Versorgung

  • Vollverpflegung
  • Hilfe bei der Zimmerreinigung und Wäschpflege
  • Bettwäsche, Handtücher, Geschirr
  • Unterstützung bei der persönlichen Hygiene

Betreuungsleistungen

  • Planung und Koordination der Hilfen
  • Beratung und ggf. Weitervermittlung
  • Hilfeplanung

Individuelle Hilfepläne

  • Bezugsbetreuung
  • Unterstützung und begleitende Hilfen in allen Lebensbereichen
  • Hilfe bei der Umsetzung des individuellen Hilfeplans
  • Beratung und Hilfe bei rechtlichen, sozialen, administrativen Angelegenheiten
  • Erarbeitung eines individuellen Tages-/Wochenplanes
  • Einzelgespräche/Gruppengespräche
  • Hilfe im Umgang mit der Erkrankung (Beobachtung, Auseinandersetzung, Krisenerkennung, Rückfallprophylaxe)
  • Angehörigengespräche

Sicherstellung regelmäßiger Arztbesuche

Sicherstellung regelmäßiger Medikamenteneinnahme

Krisenintervention

Leistungen zur Teilnahme am Leben in der Gesellschaft

  • Förderung von Interessen
  • Motivation zur Freizeitgestaltung
  • Aufbau eines sozialen Netzes

Sozialpsychiatrische Leistungen im Bereich Arbeit und BeschäftigungErgo-5-20100612

  • Beschäftigungstherapie/ Arbeitstherapie
  • ggf. Vermittlung einer Tätigkeit an einem beschützten Arbeitsplatz
  • ggf. Einleitung von beruflicher Reha

Freizeit

  • Ausflüge und andere Freizeitaktivitäten
  • Ferienfahrten
  • Besuch kultureller Veranstaltungen

Das Team

Die Versorgung und Betreuung erfolgt durch ein multiprofessionelles Team, bestehend aus so- zialpädagogischen, ergotherapeutischen, pflegerischen und hauswirtschaftlichen Fachkräften. Es steht ein Nachtdienst zur Verfügung; für die Außenwohnplätze besteht eine Rufbereitschaft.

Die ärztliche, insbesondere nervenärztliche Behandlung erfolgt durch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte.

Die Kosten

Die Kosten werden, soweit keine andere Kostenverpflichtung besteht, von dem zuständigen Träger der Sozialhilfe übernommen. Eigenes Einkommen muss gem. den Regelungen des Sozialgesetzbuches XII zur Bestreitung der Betreuungskosten eingesetzt werden. Bewohnerinnen und Bewohner erhalten zur Deckung des persönlichen Bedarfs den gesetzlichen Barbetrag.

Kontakt

DIE BRÜCKE
Wohn- und Betreuungseinrichtung Kurzer Weg 9

Kurzer Weg 9
23556 Lübeck

Telefon 0451/ 49965-0
Telefax 0451/ 49965-139

E-Mail: wh.kurzerweg@diebruecke-luebeck.de

Leitung: Barbara Schmidt
Bereichsleitung: Kathrin Roßberg

Standort-Info

Anfahrt s. Kartenausschnitt von openstreetmap.org.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Stadtverkehr Lübeck) erreichen Sie die Wohneinrichtung über die Haltestelle „Kurzer Weg“. Verbindungsinformationen erhalten Sie unter www.scout-sh.de.