db

Aktuelles

Neue Geschäftsstelle der BRÜCKE

  Seit Mitte Mai 2015: Neue Geschäftsstelle der BRÜCKE – Geschäftsführung und Zentrale Dienste in der GESCHÄFTSSTELLE Schwartauer Allee 10 Seit der Gründung der BRÜCKE Gemeinnützige Therapeutische Einrichtungen gGmbH im Jahre 1980 hat die gemeinnützige Gesellschaft ihren eingetragenen Sitz in der Lübecker Innenstadt, Engelsgrube 47. Dieser traditionelle Speicher wird natürlich weiterhin der Sitz der gesamten

Einladung für psychisch kranke Kinder und deren Eltern

Dänische Kronprinzessin Mary überreichte im Rahmen ihres Deutschland-Besuchs Reise-Gutscheine für bedürftige Familien   Für Familien mit psychisch kranken Kindern ist der Alltag oft schwierig – einige der Betroffenen können sich nun auf eine Erholungspause freuen: Die dänische Tourismuszentrale „VisitDenmark“ spendete in Kooperation mit der Vereinigung dänischer Ferienhaus-Vermieter und dem dänischen Psykiatri Fonden diverse einwöchige Urlaubsaufenthalte

Mehr Vielfalt – ein Potenzial für die Gesellschaft

Offizielle Lübecker Veranstaltung zum 3. Deutschen „Diversity-Tag“ am 9. Juni 2015 bei der BRÜCKE   „Mehr Vielfalt unter den Menschen“ – das ist in der heutigen Zeit nicht nur eine Herausforderung sondern vor allem auch eine Chance. Aktueller Fakt ist: Unsere Gesellschaft und die Wirtschaftswelt werden zunehmend vielfältiger – Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, in verschiedenen

„Peer-Beratung“ bei der BRÜCKE Lübeck

Für Menschen in seelischen Krisen oder mit einer psychischen Erkrankung gibt es bei der BRÜCKE Lübeck vielfältige Beratungsmöglichkeiten. Hierüber informiert auch diese Webseite. Eine besondere Form der Beratung ist die „Peer-Beratung“. „Peer“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „gleich“. Peer-Beratung ist eine zeitgemäße Form der Genesungsbegleitung, bei der Psychiatrie-Erfahrene andere Psychiatrie-Erfahrene beraten. Der Peer-Berater spricht

AUSSTELLUNG: „Von Lübeck nach London“ – Panoramafotografien von Anja Ludwig

Unter dem Titel „Von Lübeck nach London“ zeigt die BRÜCKE (Gemeinnützige therapeutische Einrichtungen) in ihrem Restaurant „PONS – Essen & Trinken“ eine Ausstellung mit Panoramafotografien der Lübeckerin Anja Ludwig. Präsentiert werden Motive, die in Lübeck und während 15 London-Reisen entstanden sind. Die Ausstellung läuft vom 25. Februar bis zum 6. Juli 2015 und ist werktäglich

Die BRÜCKE: Psychiatrisch-Psychotherapeutische Praxis im Paracelsus-Gesundheitszentrum

Ganz am Anfang steht das Gespräch. Mit ihrer Psychiatrisch-Psychotherapeutischen Praxis bietet die Brücke im Paracelsus Gesundheitszentrum (PGZ) fachärztliche und therapeutische Leistungen zur Krisen- und Alltagsbewältigung. Spitzen sich Lebenssituationen zu und fachkompetente Hilfestellung ist erforderlich, warten Betroffene oft über Wochen bis Monate auf ein Erstgespräch bei einem Psychiater oder Psychotherapeuten. „Bei uns beträgt die Wartezeit derzeit

DIE BRÜCKE: Ausbildung mit sozialem Engagement

Ab August 2015 freie Ausbildungsplätze für Kaufleute und HauswirtschafterInnen   Seit Jahren bildet die BRÜCKE in Lübeck junge Menschen in den Berufen „Hauswirtschafter/innen“ und „Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen“ aus. Beide Ausbildungsgänge dauern drei Jahre bis zum Abschluss. Ein besonderer Anreiz für viele junge Menschen ist es, dass sie in unserem gemeinnützigen Unternehmen nicht nur eine gute

Panta Rhei – „alles fließt“

BRÜCKE zeigt Malerei von Barbara Heuer. Unter dem Titel „Panta Rhei“ zeigt die BRÜCKE in einer Ausstellung in ihrem Restaurant „PONS – Essen & Trinken“ (An der Untertrave 71-73) Acrylbilder der Künstlerin Barbara Heuer. Die Ausstellung ist ab Mittwoch, 19. November 2014, werktags während der Restaurantzeiten von 11 bis 15 Uhr zu sehen, der Eintritt

Auszeichnung als „Jahrgangsbeste“

BRÜCKE erhält Auszeichnung als Ausbildungsbetrieb. Eine Auszeichnung als „Jahrgangsbeste“ im Ausbildungsgang „Kauffrau im Gesundheitswesen“ hat die ehemalige Auszubildende der BRÜCKE Lübeck, Lena Ingenerf, jetzt von der IHK Lübeck erhalten. Im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand überreichten ihr kürzlich vor rund 500 Teilnehmern u.a. Friederike C. Kühn, Präses der IHK zu Lübeck und IHK-Hauptgeschäftsführer Lars Schöning eine

Vortrag und Podiumsdikussion zur psychiatrischen Patientenverfügung

Die Beschwerdestelle für Psychiatrieerfahrene und deren Angehörige für Lübeck und Ostholstein e.V. und der Verein für Betreuung und Selbstbestimmung in Lübeck e.V. laden ein zu dem Thema „Möglichkeiten der Selbstbestimmung – die Patientenverfügung in der psychiatrischen Behandlung“ am Dienstag, 11. November 2014, 17 – 18.30 Uhr in den Räume der Gemeinnützigen, Königstraße 5 in Lübeck.