db

Allgemeine Informationen

„Hören Sie Stimmen?“ – „Danke, sehr gut…“: Treffen des „Netzwerks Stimmenhören“ am 28. Juli 2016 in Lübeck

Zur schönsten Jahreszeit treffen sich die Gruppen Berlin, Hamburg und Lübeck des Netzwerkes Stimmenhören, um ihre Arbeit vorzustellen und Austausch mit Interessierten zu halten. Das Treffen findet statt am Donnerstag, 28. Juli 2016 von 14 – 16 Uhr in den Räumen der BRÜCKE, Engelsgrube 47. Willkommen sind Betroffene wie Interessierte zum Thema Stimmenhören. Um Anmeldung

Bundesteilhabegesetz – „Lübecker Resolution“ verabschiedet

Am Dienstag, 21. Juni 2016, fand eine gut besuchte Informations- und Diskussionsveranstaltung zum geplanten Bundesteilhabgesetz in der „Gemeinnützigen“ in Lübeck statt. Eine Resolution mit Kritik am vorliegenden Gesetzesentwurf und der Aufforderung zur Nachbesserung unterschrieben 76 TeilnehmerInnen der Veranstaltung. Es sollen weitere Unterschriften gesammelt und an politisch verantwortliche Stellen weitergegeben werden. Resolution zum geplanten Bundesteilhabegesetz aus

Viel Kritik am Entwurf zum „Bundesteilhabegesetz“ – eine BRÜCKE-Veranstaltung informiert

Information, Austausch und Diskussion zwischen Betroffenen, Angehörigen, Fachkräften und Politikern sind die Ziele einer Lübecker Veranstaltung zum bevorstehenden „Bundesteilhabegesetz“ der Bundesregierung. Die für alle Interessierte offene Veranstaltung findet am Dienstag, den 21. Juni von 16 bis 19 Uhr im Großen Saal der Gemeinnützigen (Königstraße 5) statt. Organisiert wird sie von der „Inklusions-Arbeitsgruppe“ (psychiatrie-erfahrene Nutzer von

Lesung bei der BRÜCKE: „K.O. – NO!!! Pass auf Dich auf!“ – mit Autorin Petra Glueck

Über das Thema „KO-Tropfen“ veranstaltet die BRÜCKE mit der Betroffenen und Buchautorin Petra Glueck eine Lesung. Termin ist Dienstag, 26. April 2016, 19 Uhr, im Tageszentrum der BRÜCKE, Engelsgrube 47, 23552 Lübeck, der Eintritt ist frei. Die Autorin ist selber Betroffene und schildert in ihrem Buch eindringlich ihre Erlebnisse, den Leidensweg und die Verarbeitung der

„Die barrierefreie Stadt bauen“ – An Barrierefreiheit für psychisch Kranke fehlt es in Lübeck noch

Für psychisch beeinträchtigte Menschen gibt es viele Barrieren im öffentlichen Leben, die es eigentlich laut der UN-Behindertenrechtskonvention und den deutschen Sozialgesetzbüchern so nicht geben dürfte. Das „Behinderten-Gleichstellungsgesetz“ stellt Menschen mit körperlichen Funktionseinschränkungen und solche mit seelischen Beeinträchtigungen zwar gleich. Allerdings fehlt ein Bewusstsein über Barrieren für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen in Politik und Öffentlichkeit noch

„Meine Leidenschaft“ – Kunstwerke von Thomas Wolff

Unter dem Titel „Meine Leidenschaft“ zeigt die BRÜCKE (gemeinnützige therapeutische Einrichtungen) in ihrem Restaurant PONS (An der Untertrave 71-73) ab Mittwoch, dem 23. Februar 2016, Werke des Lübecker Künstlers Thomas Wolff. Präsentiert werden großformatige Portraits und einige Skulpturen. Die Ausstellung von Thomas Wolff ist bis zum 30. Mai 2016 werktäglich zwischen 11 bis 15 Uhr

Workshop: Barrierefreiheit für psychisch erkrankte Menschen

Unter dem Titel „Barrierefreiheit für psychisch erkrankte Menschen – was bedeutet das und was gehört dazu?“ veranstaltet DIE BRÜCKE (Gemeinnützige therapeutische Einrichtungen) am 24. Februar 2016 (von 14 bis 18 Uhr) einen vielfältig besetzten und für das allgemeine Publikum offenen Workshop. Der Workshop findet statt im Veranstaltungsraum der BRÜCKE-Einrichtung in der Rabenstraße 3, 23566 Lübeck.

Ausstellung bei der BRÜCKE: AUSSCHNITTE – Malerei von Susanne Maining

Unter dem Titel „Ausschnitte“ zeigt die BRÜCKE (gemeinnützige therapeutische Einrichtungen) in ihrem Restaurant PONS (An der Untertrave 71-73) ab Mittwoch, dem 07. Oktober, Kunstwerke der Ratekauer Malerin Susanne Maining. Die großformatigen Bilder sind in Acryl oder Öl auf Leinwand entstanden. Es gibt abstrakte und gegenständliche Motive, angeregt durch Wanderungen in der Natur und durch die

Ganz nah dran an „normalen“ Lebensverhältnissen

Seit September 1995 gibt es die vollstationäre Wohn- und Betreuungseinrichtung Kurzer Weg 9. Jetzt feierte diese BRÜCKE-Einrichtung ihr 20-jähriges Jubiläum. Die sozialpsychiatrische Wohn- und Betreuungseinrichtung Kurzer Weg 9 bietet langfristige Betreuung für Menschen, die psychisch erkrankt sind und umfassende Hilfe benötigen. Durch die Integration von aufeinander abgestimmten Hilfen in den verschiedenen Lebensbereichen wird ein schützender,

DIE BRÜCKE unterstützt Regatta „Rudern gegen Krebs“

Unter dem Motto „Sport tut gut und macht Mut“ werden sich viele Lübecker am Samstag, dem 19. September 2015, bei der Benefitzregatta „Rudern gegen Krebs“ kräftig in die Riemen legen. DIE BRÜCKE – gemeinnützige therapeutische Einrichtungen – mit vielfältigen Angeboten zur Therapie und Unterstützung psychisch erkrankter Menschen in Lübeck – ist mit zwei Booten bei