db

Allgemeine Informationen

Ganz nah dran an „normalen“ Lebensverhältnissen

Seit September 1995 gibt es die vollstationäre Wohn- und Betreuungseinrichtung Kurzer Weg 9. Jetzt feierte diese BRÜCKE-Einrichtung ihr 20-jähriges Jubiläum. Die sozialpsychiatrische Wohn- und Betreuungseinrichtung Kurzer Weg 9 bietet langfristige Betreuung für Menschen, die psychisch erkrankt sind und umfassende Hilfe benötigen. Durch die Integration von aufeinander abgestimmten Hilfen in den verschiedenen Lebensbereichen wird ein schützender,

DIE BRÜCKE unterstützt Regatta „Rudern gegen Krebs“

Unter dem Motto „Sport tut gut und macht Mut“ werden sich viele Lübecker am Samstag, dem 19. September 2015, bei der Benefitzregatta „Rudern gegen Krebs“ kräftig in die Riemen legen. DIE BRÜCKE – gemeinnützige therapeutische Einrichtungen – mit vielfältigen Angeboten zur Therapie und Unterstützung psychisch erkrankter Menschen in Lübeck – ist mit zwei Booten bei

Auch in 2015: Angehörigengruppe der BRÜCKE

Auch in diesem Jahr wird es im Tageszentrum der BRÜCKE in der Engelsgrube 47, 23552 Lübeck, wieder eine Gruppe für die Angehörigen geben. Wie in den vergangenen Jahren sind alle, die an einem Austausch in der Gruppe Interesse haben, mit ihren Fragen und mit ihren ganz individuellen Erfahrungen herzlich willkommen. Bewährt und durch positive Rückmeldungen

Mehr Vielfalt – ein Potenzial für die Gesellschaft

Offizielle Lübecker Veranstaltung zum 3. Deutschen „Diversity-Tag“ am 9. Juni 2015 bei der BRÜCKE   „Mehr Vielfalt unter den Menschen“ – das ist in der heutigen Zeit nicht nur eine Herausforderung sondern vor allem auch eine Chance. Aktueller Fakt ist: Unsere Gesellschaft und die Wirtschaftswelt werden zunehmend vielfältiger – Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, in verschiedenen

AUSSTELLUNG: „Von Lübeck nach London“ – Panoramafotografien von Anja Ludwig

Unter dem Titel „Von Lübeck nach London“ zeigt die BRÜCKE (Gemeinnützige therapeutische Einrichtungen) in ihrem Restaurant „PONS – Essen & Trinken“ eine Ausstellung mit Panoramafotografien der Lübeckerin Anja Ludwig. Präsentiert werden Motive, die in Lübeck und während 15 London-Reisen entstanden sind. Die Ausstellung läuft vom 25. Februar bis zum 6. Juli 2015 und ist werktäglich

Panta Rhei – „alles fließt“

BRÜCKE zeigt Malerei von Barbara Heuer. Unter dem Titel „Panta Rhei“ zeigt die BRÜCKE in einer Ausstellung in ihrem Restaurant „PONS – Essen & Trinken“ (An der Untertrave 71-73) Acrylbilder der Künstlerin Barbara Heuer. Die Ausstellung ist ab Mittwoch, 19. November 2014, werktags während der Restaurantzeiten von 11 bis 15 Uhr zu sehen, der Eintritt

Vortrag und Podiumsdikussion zur psychiatrischen Patientenverfügung

Die Beschwerdestelle für Psychiatrieerfahrene und deren Angehörige für Lübeck und Ostholstein e.V. und der Verein für Betreuung und Selbstbestimmung in Lübeck e.V. laden ein zu dem Thema „Möglichkeiten der Selbstbestimmung – die Patientenverfügung in der psychiatrischen Behandlung“ am Dienstag, 11. November 2014, 17 – 18.30 Uhr in den Räume der Gemeinnützigen, Königstraße 5 in Lübeck.

Sport für seelische Gesundheit – Vortrag bei der BRÜCKE

Zu dem Thema „Psychische Erkrankungen – was kann man mit Sport wirklich erreichen?“ gibt es am Donnerstag, den 28.08.2014, um 19.30 Uhr, einen Fachvortrag mit Diskussion. Prof. Dr. med. Andreas Broocks (Chefarzt für Psychiatrie und Psychotherapie an den HELIOS Kliniken Schwerin) spricht über Sport und bewegungstherapeutische Behandlungen bei seelischen Erkrankungen. Die Veranstaltung findet im Tageszentrum

Mitradeln gegen Depression

Bei der „Mood Tour 2014“ ist die BRÜCKE dabei. Am 2. September können Lübecker in einer lokalen Fahrrad-Veranstaltung der bundesweiten „Mood Tour 2014“ gegen das Stigma der Depression mitradeln (engl. mood = Stimmung). Die MOOD TOUR ist Deutschlands erstes Aktionsprogramm auf Rädern, das einen wirksamen Beitrag zur Entstigmatisierung der Depression als Erkrankung leisten will –

Psychose-Seminar der vhs-Lübeck wieder im Herbst 2014

Psychose-Erfahrene, Angehörige, Professionelle und Interessierte im Trialog Die Grundidee der Psychose-Seminare liegt darin, dass es sich nicht um eine therapeutische Gruppe handelt sondern um ein Seminar, an dem Experten und Interessierte gleichberechtigt teilnehmen. Ausgehend von den Themen, die die Teilnehmenden einbringen, findet ein Austausch zum Zwecke des gemeinsamen Lernens statt. Die Vielfalt der Erfahrungen und