db

Einladung zur Selbsthilfegruppe der Lübecker Psychiatrie-Erfahrenen

Die „Selbsthilfegruppe der Lübecker Psychiatrie-Erfahrenen“ gibt es seit 1999. Auch im Jahr 2018 gibt es wieder Termine für die Treffen aller interessierten Psychiatrie-Erfahrenen in Lübeck und Umgebung. Die Selbsthilfegruppe ist eigenständig und wird von der BRÜCKE unterstützt. Die Treffen finden im „Speicher“ der BRÜCKE in der Engelsgrube 47 statt und werden von Matthias Schuldt moderiert. Nachfolgend der Einladungstext der Selbsthilfegruppe:

 

E I N L A D U N G
an alle Psychiatrie-Erfahrenen in Lübeck und Umgebung

Wir treffen uns (fast) jeden ersten Donnerstag im Monat von 19 Uhr bis 21 Uhr in der „BRÜCKE“, Engelsgrube 47, 2. Obergeschoss, Lübeck. Im Juli und August ist Sommerpause.

In der ersten Stunde sprechen wir über unsere psychischen Erkrankungen. Es geht um unser seelisches Wohlbefinden und um unsere Alltagsprobleme, um Medikamente, Ärzte, Arbeit, Freizeit, … Gespräche wirken und helfen. Wir respektieren jeden Menschen so wie sie/er ist, egal was der einzelne für eine Diagnose hat.

Alles was privat besprochen wird, bleibt in der Gruppe. Es gibt Tee für fünf Cent pro Becher.

In der zweiten Stunde geht es um Organisatorisches und um Psychiatriepolitik. Im Landesverband für Psychiatrie-Erfahrene e.V. (LPE) sind einige von uns Mitglied. Hier kämpfen wir gegen die Stigmatisierung und Diskriminierung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Wir setzen uns für eine menschliche Psychiatrie ohne Zwang und Gewalt und mit möglichst wenigen Medikamenten ein.

Die „Selbsthilfegruppe der Lübecker Psychiatrie-Erfahrenen“ gibt es seit 1999. 1992 gründete sich der Bundesverband der Psychiatrie-Erfahrenen e.V. und 1995 der Landesverband der Psychiatrie-Erfahrenen e.V.

Machen Sie mit!

 

Die Termine für 2018 sind:

12.01.; 01.02.; 01.03.; 05.04.; 03.05.; 07.06.; im Juli und August ist Sommerpause; 06.09.; 04.10.; 01.11.; 06.12.