db

Fachtagung: Neue Kleider für die Eingliederungshilfe?

Fachtagung der BRÜCKE, 07. November 2017

 

Neue Kleider für die Eingliederungshilfe?
Paradigmenwechsel in drei Aufschlägen
– ein Auftakt –

Das neue Bundesteilhabegesetz mit den entsprechenden Neuregelungen im Sozialgesetzbuch IX stellt Weichen hinsichtlich grundsätzlicher Fragen der Rehabilitation und Teilhabe neu. Seit Januar diesen Jahres liegt das Gesetz nun vor und führt dazu, dass im Land, in der Kommune, in Verbänden und Organisationen viele Fragen gleichzeitig erörtert werden.

Das Bundesteilhabegesetz stärkt in seiner Ausrichtung die Rechte von Menschen mit Behinderung. Erst die entsprechende Umsetzung der gesetzlichen Regelungen kann jedoch tatsächlich bewirken, dass Menschen mit psychischer Behinderung zu den Gewinnern des Gesetzes zählen und in der Wahrnehmung ihrer Rechte ermutigt werden. Fachkräfte aus den unterschiedlichsten Bereichen (therapeutisch/medizinische Berufe, (Sozial-)Pädagogisch, Verwaltung und Handwerk/Dienstleistungen) bringen ihre unterschiedlichen Fachlichkeiten in die Teilhabeprozesse ein. Eine Verständigung über die (Neu-)Ausrichtung der Arbeit unter den veränderten gesetzlichen Vorgaben ist notwendig und trägt zum Gelingen des Prozesses wesentlich bei.

Mit dieser Tagung wollen wir in Lübeck den Auftakt für die inhaltliche Ausgestaltung der gesetzlichen Regelungen initiieren. Wir laden zum Austausch über die Themen „Lebenslagen und Teilhabechancen“, „Wirkungsorientierung und Wirksamkeit“ ein. Welche Möglichkeiten liegen in der  „Bedarfsfeststellung mittels der ICF (international classification of functioning disability and health)“ – (wie) soll sie in Lübeck genutzt werden? – das will gemeinsam überlegt sein.

Die Einladung richtet sich an Fachkräfte aus Einrichtungen und Organisationen, der Verwaltung und dem Gesundheitsamt. Menschen mit einer psychischen Erkrankung/Behinderung, Angehörige und ehrenamtlich Tätige sind gleichermaßen eingeladen.

Dienstag, 07. November 2017, 9.00 bis 17.00 Uhr
Volkshochschule, Falkenplatz 10, 23564 Lübeck

Tagungsprogramm und weitere Informationen hier im Einladungsflyer.

Sie finden die Volkshochschule Lübeck am Falkenplatz 10, gelegen an der Falkenstraße, gegenüber der Einmündung zum Hüxterdamm. Ausreichende Parkplätze gibt es im „Parkhaus Falkenstraße“ oder an der Kanalstraße, ebenso im „Parkhaus An der Mauer“, jeweils mit einem kurzen Fußweg verbunden. Die Parkplätze sind gebührenpflichtig. Direkt an der VHS gibt es keine öffentlichen Parkplätze. Der Zugang zu den Tagungsräumen ist barrierefrei.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich zu der Tagung an bei unserem
Fortbildungsinstitut
– FoCuS – Fortbildung, Coaching, Seminare –
Katharinenstraße 11, 23554 Lübeck
Frau Petra Pontow
Telefon: 0451 1400861
Telefax: 0451 1400862
info@bildungimfocus.de