db

„Innere Landschaften“ – Gefühle ohne Worte ausdrücken

Unter dem Titel „Innere Landschaften“ zeigt die BRÜCKE in ihrem Restaurant PONS (An der Untertrave 71-73) ab Mittwoch, dem 14. Februar 2018, Bilder eines Malkurses aus verschiedenen BRÜCKE-Einrichtungen. Die Ausstellung ist bis zum 04. Juni 2018 werktäglich zwischen 11:30 bis 15 Uhr zu sehen, der Eintritt ist frei.

Ein Bild von Matthias Klüver: Türmesicht (Tempera auf Papier, 55x80 cm, 2018)

Ein Bild von Matthias Klüver: Türmesicht (Tempera auf Papier, 55×80 cm, 2018)

„INNERE LANDSCHAFTEN“ ist die erste Ausstellung dieses Malkurses. Seit März 2017 treffen sich Jessy Hellmers, Claudia Warter, Matthias Klüver, Michael Gallinger und Stephan Kiesewetter regelmäßig alle vierzehn Tage, um sich mit Pinsel, Stift und Farbe unter Anleitung des Künstlers Volker Große auf die Reise zu den inneren Landschaften zu begeben. Anfänglich skeptisch und vorsichtig gegenüber den großen Formaten und der intensiven Farben (Tempera, Acryl, Kreide), begeisterten sich die „Maler“ und „Malerinnen“ im Laufe der Zeit immer mehr für diese Form der Kreativität. Dabei sind eindringliche und leuchtende Werke entstanden, die es verdienen, gesehen zu werden. Diese Ausstellung zeigt einen kleinen Ausschnitt der Ergebnisse des Kurses.

Zum Ausstellungsort: Das „PONS“ ist eine gastronomische Einrichtung der BRÜCKE in Lübeck. Sie gehört zum „Arbeits- und Dienstleistungsnetzwerk“ (ADiNet) der BRÜCKE, das Arbeitsmöglichkeiten für psychisch beeinträchtigte Menschen und Dienstleistungen in den Bereichen Druckerei, Wäscherei, Gartenservice und PC-Service bietet. Zum Konzept des PONS gehören auch wechselnde Kunstausstellungen.

Kontakt: ADiNet, An der Untertrave 71-73, 23552 Lübeck, Telefon 0451 – 397789-0 (Ansprechpartner Tilman Schomerus), adinet@diebruecke-luebeck.de